Familienalltag - FamiLIEnleBEn

Direkt zum Seiteninhalt

Wie entstand und was bedeutet "famiLIEnleBEn"?

FamiLIEnleBEn
Veröffentlicht von in Allgemein · 26 April 2015

Seit 12 Jahren darf ich Familien begleiten, beraten und unterstützen. Es waren aufregende Jahre. Jahre, die „familienleben“ zu dem gemacht haben, was es jetzt ist – eine ganzheitliche Geburts- und Familienbegleitung.

Oft wurde ich gefragt, warum ich mich für den Beruf "Familienbegleiterin" entschieden habe. Deshalb möchte ich Euch heute erzählen, warum „Starke Familien von Anfang an „ geboren wurde …

In der ersten Schwangerschaft und nach der Geburt fühlte ich mich sehr unsicher – unterwarf mich den typischen Bemerkungen: „Du muss das so und so machen“, „Früher haben wir das auch gemacht“ usw. Und obwohl ich in den ersten Wochen eine liebevolle Hebamme hatte, ging dieses unsichere Gefühl nie ganz weg – ich wollte eben alles perfekt machen. Nach den Wochenbettbesuchen fehlte mir dann endgültig eine Ansprechpartnerin, die mich in dem was ich tat, unterstütze und motivierte. Erst meine Tochter brachte mich wieder auf den Weg, auf meine mütterliche Intuition zu hören und wurde somit zu einer meiner besten Lehrmeisterinnen. Sie zeigte mir, dass wir Eltern nicht perfekt sein müssen und das Herz meist die richtigen Entscheidung trifft. Sie half mir dabei, wieder auf mich selbst zu hören – mein eigenes Ich zu spüren. 

Einige Jahre später besann ich mich auf meine „Anfangsschwierigkeiten“, unterhielt mich mit Freundinnen und Bekannten, denen es genauso ergangen war. Mir wurde bewusst, dass viele Frauen / Familien sich unsicher fühlen oder schwere Schicksalsschläge erleben mussten. Das Gefühl des Alleinsein und die Suche nach dem absoluten Perfektionismus begleitete sie meist in den ersten Lebensjahren hindurch. Während dieses Entwicklungsprozesses fand ich einen interessanten Artikel über GfG-Familienbegleiterinnen und spürte sofort, das ist vielleicht mein Weg. In der Zwischenzeit habe ich viel gelernt, hatte wundervolle Ausbilder und Ausbilderinnen und durfte tolle Projekte begleiten. Doch meine besten Lehrmeister sind bzw. waren meine Kinder und die Eltern, die ich begleiten durfte.

Nun sind fast 12 Jahre vergangen, „Starke Familien von Anfang an“ ist aus den Kinderschuhe gewachsen und wurde 2014 zu "familienleben" . Wir haben uns verändert und sind gewachsen. Ich liebe meine Arbeit – das Miterleben von Geburten, die Kursstunden mit vielen fabelhaften Eltern, die gemeinsame Suche nach Lösungen, die „FABELfahrten“ , die Momente, die ich mit Euch gemeinsam erleben durfte, die FABEL-Treffen und vieles andere mehr. Viele Frauen und Familien habe ich inzwischen schon begleiten dürfen – manche sogar bis zum 3. Kind. Die ersten Kurskinder werden dieses Jahr auch schon 12 Jahre alt und es macht mich stolz auf die letzten Jahre zurückzublicken. Ich bin gespannt, was die nächsten Jahre bringen werden und freue mich darauf, viele Eltern und Kinder begleiten zu dürfen.

Eure Sabine



Zurück zum Seiteninhalt