Familienalltag - FamiLIEnleBEn

Direkt zum Seiteninhalt

Unserer Familien-FABEL-Fahrt vom 22. bis 24.03.19

FamiLIEnleBEn
Herausgegeben von in Eindrücke ·
Am letzten Wochenende hat unsere 1. Familien-FABEL-Fahrt in diesem Jahr stattgefunden. Für mich mit viel Aufregung, denn schließlich ging es das erste Mal an einen anderen Standort. Gern wollte ich etwas Neues ausprobieren und habe mich nach intensiver Recherche für das Strandhotel Plau am See entschieden. Mit kribbligen Bauchgefühl ging es auf große Fahrt, die gefühlsmäßig aufgrund der vielen Baustellen Stunden dauerte. Angekommen erwartete mich ein historisch wirkendes Hotel mit sehr nettem Hotelpersonal. Die ersten Familien waren schon da (insgesamt haben dieses Mal 6 Familien teilgenommen). Überrascht war ich von den großzügigen Zimmern, welche wir in Templin schon anders kennengelernt hatten. Leider hat das Hotel keinen Indoorspielbereich, aber da sich das Märzwetter von seiner guten Seite zeigte und uns großzügig ein Raum zum Aufenthalt bereitgestellt wurden, war das überhaupt kein Problem.

Gern zeige ich euch in Bildern, was wir sonst noch erlebt haben ….



Das Hotel ist wunderschön am See gelegen



Nach dem Ankommen geht es erst einmal in die Stadt.
Ein Eis darf natürlich nicht fehlen.



Enten werden bestaunt



Zum Abendessen sind wieder Tische reserviert



Der Abend und Planung für den morgigen Tag kann beginnen



Der Morgen begrüßt uns sonnig



Auf geht es in den Wilpark Güstrow



Dort gibt es viel zu erleben



Tolle Schätze



Wildschweine füttern



Nachmittags geht es dann zum Schwimmen



Abendessen mit kuschliger Begleitung



Mit wundervollem Abendrot



Hier ist es so gemütlich, dass man die Füße auf den Tisch legen kann :-)

An diese Fahrt werde ich immer gern zurückblicken. Sie war trotz vielen Aktivitäten sehr entspannend und es ergaben sich intensive Gespräche mit den Eltern. Ich danke euch von ganzem Herzen für diese wundervolle Fahrt und freue mich schon auf das nächste FAMILIEN-FABEL-WOCHENENDE in Plau am See. Wer gern mitkommen möchte, kann sich gern jetzt schon unverbindlich anmelden.

Eure Sabine

PS. Da ich einige Namen nenne und eventuell Marken zu erkennen sind - alles ist selbst gekauft und wurde nicht beauftragt. Trotzdem noch vorsichtshalber der Hinweis, dass es sich um Werbung handelt.



Zurück zum Seiteninhalt