Familienalltag - FamiLIEnleBEn

Direkt zum Seiteninhalt

Unsere Familien-Wohlfühlfahrt vom 01.11. bis 03.11.19

FamiLIEnleBEn
Veröffentlicht von in Eindrücke · 29 November 2019
Was für ein wundervolles Wochenende durfte ich wieder mit Kurseltern im Strandhotel „Plau am See“ verbringen dürfen. Auch wenn das Wetter nicht Gutes versprach, haben wir das allerbeste daraus gemacht! Dabei waren diesmal 9 Eltern bzw. Paare. Leider musste eine Familie aus Krankheitsgründen absagen. Besonders schön war es, dass sich einige Familien schon aus den Kursen oder von vorhergehenden Fahrten kannten. So war das Kennenlernen ein Kinderspiel.

Ich merke immer wieder, wie ich diese Fahrten genieße, denn nie habe ich so intensive Gespräche mit den Eltern wie in dieser Zeit. Was wir alles so erlebt haben, seht Ihr in unseren Bildern!



Die erste Begrüßung



Wir erkunden die Welt.



Der Herbst bietet das schönste Spielmaterial.



Diesmal auch mit "Kindertisch". Vielleicht nicht gesund, aber aufmerksam gedacht!



Zum Glück hatten die Eltern auch ihr eigenes Essen für die Kleinsten dabei!



Der nächste Morgen zeigt sich verregnet.



Deshalb frühstücken wir ausgiebig in Ruhe.



Mit Versteckspiel



Da der Regen nicht nachlässt, wird erst einmal gefabelt.



Frische Luft ist wichtig, deshalb gehen wir trotz Regen hinaus.



Gut verpackt, macht uns der Regen nichts aus.



Sogar die kulturelle Bildung kommt nicht zu kurz.



Danach geht es noch ins Schwimmbad.



Kreatives Chaos beim Basteln von Laternen



Mit wundervollen Objekten



Unsere Laternen müssen sogar mit zum Abendbrot.



Abends sitzen wir noch alle gemütlich zusammen.



Beim Frühstück bekommen wir sogar Besuch von Katzen.



Und werden von Marienkäfer verabschiedet.



Mit vielen Erlebnissen fahren wir wieder nach Hause.

Ich danke allen Eltern für diese erlebnisreichen Tagen und wundervollen Erlebnissen. Jede Sekunde mit euch habe ich genossen.

Da sich die meisten Eltern schon für die nächste Fahrt im neuen Jahr auf die Liste gesetzt haben, sind nur noch wenige Plätze frei. Falls Ihr gern mitfahren möchtet, lasst euch am besten gleich vormerken.

Eure Sabine

PS. Obwohl alles selbstbezahlt und auch nicht beauftragt, möchte ich diesen Beitrag als Werbung deklarieren.



Zurück zum Seiteninhalt