Familienalltag - FamiLIEnleBEn

Direkt zum Seiteninhalt

Mein Rückblick 2015

FamiLIEnleBEn
Herausgegeben von in Allgemein ·
Inzwischen ist das Jahr schon einige Tage alt und ich hoffe, Ihr seid alle gut und gesund ins neue Jahr gerutscht?!

Eigentlich wollte ich diese Zeilen schon letztes Jahr schreiben, aber die Tage zwischen den Jahren sind entweder so entspannend, sodass man nicht an den Rechner möchte oder so turbulent, dass man es nicht schafft…

Umso mehr Zeit bekommt man aber, über das Vergangene nachzudenken und ein Resümee zu ziehen.

2015 war ein ganz besonderes aufregendes Jahr für mich und familienleben. Es ist wahnsinnig viel passiert und es gab wunderschöne Augenblicke, die Teil meines Lebens wurden.

Ich durfte wieder viele neue Kurseltern kennenlernen und begleiten. Es waren zum Teil sehr intensive Momente, die alle Gefühlswelten durchlebten – wir lachten und weinten, waren neugierig und ängstlich, zeigten Stärke und Unsicherheit und noch vieles andere mehr – ein Wechselbad der Gefühle.

Es gab Abschiede, die mich sehr traurig stimmten – waren es doch Kurseltern, die ich sehr gern bei der Entwicklung ihres Kindes begleitet habe. Es gab Wiedersehen von Eltern, die mit ihren Geschwisterkindern wiederkamen und neue Gesichter, die ich neugierig kennenlernte.

Doch was ist alles passiert???

Seit Anfang des Jahres heißt mein „Baby“ nun FamiLIEnleBEn. Ich durfte wieder viele fabelhafte Kursstunde durchführen und Babys mit der Schmetterlingsbabymassage zur Entspannung bringen. Wir tauschten uns bei  den Elternseminaren zu den Themen „Schlafen“, „Ernährung“ und „Gesundheit“ aus und fanden unsere Stärke bei der Rückbildungsgymnastik und beim Mama-Sport wieder. Werdende Eltern durfte ich auf das „Abenteuer Geburt und Familie“ vorbereiten und erlebte dabei erlebnisreiche Stunden.

Erstmalig im diesem Jahr fanden VÄTER-FABEL-STUNDEN statt. Und die waren ein voller Erfolg – konnte ich so Väter mit ihren Kindern im Spiel und alltäglichen Situationen erleben und beraten. Diese Stunden haben mir besonders viel Spaß und Freude bereitet.

Auch in Templin waren wir dieses Jahr 2x und es waren zwei besonders 
schöne Fahrten, denn es kamen besonders viele WiederholungstäterInnen. Einmal besuchten wir bei wunderschönem Wetter den Wildpark Schorfheide.

Auch Raffi hat wieder fleißig fotografiert und Familien bildlich festgehalten. Es sind wunderschöne Fotos und damit wundervolle Erinnerungen entstanden.

Das alljährlich FABEL-Treffen fand statt und trotz der schlechten Wettervoraussage sind viele Eltern zum Wiedersehen gekommen.

Nach all den bewegten Momenten gab es aber auch entspannte Zeiten – wir hatten viele Entspannungsabende, die immer gut besucht wurden, Abende, wo wir uns mit dem Autogenem Training beschäftigt haben und Tage, wo fleißig massiert und REIKI gegeben wurde.

Dieses Jahr gab es auch einen musikalischen Workshop – wir haben gemeinsam gesungen und musiziert. Eigentlich sollte aus diesem Workshop ein Kurs entstehen und eine Idee wurde geboren. Aus dem Kurs wurde leider nichts, aber die Idee wurde Wirklichkeit!

Viele Eltern haben mich bei der Umsetzung meines Traumes begleitet. Es waren anstrengende und aufregende Zeiten, aber das Ergebnis hat sich gelohnt!!!!!

Seit Mitte November 2015 habe ich eine eigene „kleine Praxis“ für Familienbegleitung und Geburtsvorbereitung und ich danke allen Eltern, die mich dabei so tatkräftig unterstützt haben. Ohne ihnen und meiner Familie, die immer hinter mir gestanden und jederzeit geholfen hat, hätte ich es nicht geschafft. Und mein Traum wäre weiterhin eine Illusion.

Die Erfüllung meines Traumes

2015 war mein Jahr und ich danke allen, die dabei ein Teil meines Lebens wurden. Ich danke Euch für kraftvolle, abenteuerliche, aufbauende, sonnige und ruhige Erlebnisse, aber auch vielleicht traurige und abschiedsreiche Momente mit Euch. Danke, dass Ihr dabei wart!!!

Das neue Jahr begrüße ich voller Energie – habe ich doch so viele Ideen und Projekte, die ich gern für Euch umsetzen möchte.

Ich wünsche Euch ein entspanntes, aufregendes und gesundes 2016. Genießt die Zeit mit den Menschen, die Euch am wichtigsten sind und die sonnigen Momente, die Euch dieses Jahr begleiten. Seid stark und kraftvoll in den Zeiten, wo das Leben einmal beschwerlich wird und mögen Euch Menschen begegnen, die Wärme im Herzen tragen und Euch halten, wenn Ihr Halt braucht.

Bitte denkt immer daran:

Aus jedem Tag das Beste zu machen,
das ist die größte Kunst.

Henry David Thoreau

Eure Sabine





Zurück zum Seiteninhalt