Familienalltag - FamiLIEnleBEn

Direkt zum Seiteninhalt

FABEL-Fahrt vom 25. bis 27.09.15

FamiLIEnleBEn
Veröffentlicht von in Eindrücke · 3 Oktober 2015
Letztes Wochenende fand unsere letzte FABEL-Fahrt für dieses Jahr statt. Templin empfing uns bei herrlichstem Sonnenschein. Und auch während der gesamten Zeit ließ uns die Sonne nicht im Stich.

Ich hatte mich schon sehr auf die vielen bekannte Gesichter gefreut – mit von der Partie 15 Erwachsene und 11 Kinder (sogar ein "Brautpaar"). Einige Familien kamen zum wiederholten Male mit, die anderen waren „Erstfahrer“.

Aufgrund des schönes Wetters beschlossen wir alle, am Samstag in den Wildpark „Schorfheide“ zu fahren.  Nach einer halben Stunde Autofahrt kamen wir an einen großläufigen Park mit verschiedensten Tieren an.  Wir konnten Tiere beschauen und uns auf dem großen Spielplatz austoben. Groß und Klein hatten so viel Spaß. Nach dem Mittagessen und ausgiebigen Toben fuhren wir alle wieder zurück ins Hotel und gönnten uns ein paar Minuten der Ruhe. Diese hielt aber nicht lange an – schließlich waren wir schon zum Kinderschwimmen eingeplant.

Die gemeinsamen Abende gaben mir noch viele Impulse und obwohl ich schon hundemüde war, konnte ich aufgrund der anregenden Gespräche nicht ins Bett. Trotzdem sich einige Eltern nicht kannten, ergaben sich tolle Gedankenaustausche.

Hier seht Ihr unsere schönsten Momente:



Templin begrüßt uns mit Sonnenschein



Schnell noch das Zimmer für das Brautpaar herrichten.



Wenn die Sonne so schön scheint, kam man doch die Socken ausziehen!



Warum nicht noch das kühle Wasser genießen?



Essen mit allen Sinnen



Mit gruseligen Gestalten zu Besuch



Mit einem Ohr beim Kind



Im Wildpark Tiere bestaunen



So viele Bälle



Jetzt heißt es leider wieder Abschied nehmen!!!

Leider war diese Fahrt unsere letzte für dieses Jahr. Doch das nächste Familienwohlfühlwochenende für 2016 wird bald von mir geplant - versprochen!

Ich danke allen Eltern, die an dieser Fahrt teilgenommen haben, für die wundervollen Momente, inspirativen Gespräche und Euer Vertrauen.

Vielleicht habt Ihr Lust, mich nächstes Jahr wieder zu begleiten????

Ich würde mich sehr freuen - Eure Sabine



Zurück zum Seiteninhalt